Sonntag, 6. Mai 2012

Gutscheine verschenken!

Wie oft kommt es vor, dass man einen Gutschein verschenkt?
Ziemlich oft finde ich! 
Viele Leute neigen ja dazu, den in einem Umschlag verpackten Gutschein so weiter zu verschenken....na, das ist ja nicht so ganz MEIN Ding! 

Bisher habe ich Gutscheine immer in Geschenkpapier verpackt, dann zusammen mit der Glückwunschkarte in Folie und das Ganze dann mit Geschenkbändern etc. ein wenig aufgehübscht. 
Gestört hat mich aber immer schon, dass man dann irgendwie immer so "wenig" in der Hand hat.


Von daher habe ich heute mal eine kleine Geschenkbox mit Hilfe des neuen Simply Scored Falzbrettes gewerkelt, in der eine Gutscheinkarte, wie es sie jetzt ja auch häufig gibt, ihren Platz findet. Damit die Karte nicht einsam und verlassen in der Box hin und her rutscht,  habe ich sie mit farblich passenden Papierstreifen befüllt, welche sich wunderbar mit Hilfe eines Reisswolfes selbst herstellen lassen.


Ganz schlicht habe ich diese Box gehalten, da es mir gefällt, solch eine Box mit der Geschenkkarte selbst zu verzieren. Hierfür eignet sich besonders gut eine Karte mit den Maßen 12,5 x 7,7 cm. 



Ebenfalls zu einen kleinen Blumenstrauss oder einer anderen Kleinigkeit ist dieses Kartenformat sehr gut geeignet. Hier noch weitere Beispiele meiner "kleinen Karten".




Viele liebe Grüße
Anke

1 Kommentar:

  1. Hallo Anke,

    Sehr schöne Idee mit der Gutscheinbox, und auch die Karten, sind superschön! Karten habe ich bisher noch nicht so viele gemacht. Jetzt brauche ich noch eine für die Frau meines Bruders zum Geburstag, der schon morgen ist. Dann werde ich mal etwas versuchen!

    LG
    Silvia

    AntwortenLöschen