Donnerstag, 20. September 2012

Rucki Zucki . . .

kann man Selbstgebackenes in die tollen Faltumschläge des "Designerdruck-Sets Weihnachtszeit" verpacken. So habe auch ich es vorgestern mit Cookies für meine Workshopteilnehmerinnen gemacht. (Nicht, dass ich selbst gebacken hätte. . . leider nein. Hatte ich erwähnt, dass der Tag momentan einfach zu wenig Stunden für mich hat? Welch ein Glück, dass es eine große Auswahl an leckerem Gebäck zu kaufen gibt . . . man muss auch mal Abstriche machen, können . . ."Zielorientiertes Arbeiten" heißt das, habe ich gehört;-)). 

In dem Set ist alles enthalten um 12 Leckereien hübsch zu verpacken:
- 12 Faltumschläge mit Sichtfenster
- 12 lebensmittelsichere Zellophantütchen
- 30 transparente Aufkleber zum Verschließen der Tütchen/Umschläge 
- 2 Bögen Designeraufkleber aus Farbkarton 

Cool oder? Die sind mir direkt beim ersten durchblättern schon ins Auge gesprungen, diese hübschen Faltumschläge. Könnte man bestimmt auch selbst machen, ist dann aber nicht mehr so rucki zucki;-)



Da ich von den Designeraufklebern jeweils ein Stückchen übrig hatte, habe ich noch aus jedem zwei Herzchen ausgestanzt und diese vermischt aufgeklebt. Perfekt Resteverwertung würde ich mal sagen. 

Ach es gibt auch tolle Keks-Stempel, um selbstgebackene Cookies noch ein wenig aufzupimpen. Schau doch mal hier!

Hab einen schönen Tag! Vielleicht hast DU ja Lust etwas zu backen?!
 Ich gehe mal "ganz unkreativ" eine Runde arbeiten!

Viele liebe Grüße
Anke

1 Kommentar:

  1. Hallo Anke,
    deine Verpackungen sehen toll aus! Ist echt ein schickes Set. LG Carola

    AntwortenLöschen