Samstag, 21. September 2013

Namensschild zur Städtetour

Gestern ging es gemeinsam mit Helga, Kim, Melli und Anne ab nach Köln zur Städtetour von Stampin' Up!. Gegen 13.00 Uhr trafen wir uns und düsten erst einmal ab zu dem Hotel, in dem das Treffen stattfinden sollte. Da es erst um 18.30 Uhr mit dem offiziellen Teil der Veranstaltung los ging, hatten wir vorher noch ausreichend Zeit gemütlich in der City etwas essen zu gehen.


Was man so gemütlich nennen konnte ;-) denn nachdem unsere Pizzen auf dem Tisch standen, fanden uns die umherfliegenden Tauben (ja, wir saßen draußen) plötzlich unheimlich interessant und belästigten uns ziemlich, so das selbst Helga's Vorliebe für "Piepmätze" da abrupt nachließ;-). 

Nachdem wir uns ausreichend gestärkt hatten, noch schnell ein Foto vorm Dom (ich weiß, man kann ihn nicht sonderlich gut erkennen, hihi, da war kein Experte am Werk;-)) dann holte uns unser Taxi (wir waren uns einig (oder?), dass wir unsere Kräfte schonen;-) auch schon wieder ab und brachte uns sicher zurück zum Hotel, in dem uns schon einige anderen liebe Demokolleginnen empfingen.


Dann begann auch schon fast der schönste Teil des Tages. Swaps tauschen war angesagt! Hierzu morgen mehr. . . ich möchte gern erst noch die Anleitung zu meinem eigenen Swap fertigstellen.

Wie zu den meisten Veranstaltungen von Stampin' Up! sollten wir wieder unser eigenes Namensschild anfertigen. Meins sah so aus:


Die roten Punkte habe ich mit Hilfe der Fingerschwämmchen und der gepunkteten Schablone, die im Simply Created Elememente-Set für Fähnchen enthalten ist, erstellt.

Das kleine Glitzerschleifchen habe ich nach einer Idee der lieben Susanne gemacht. Es wird aus einer Ausstanzung des modernen Labels sowie zwei großen Ovalen zusammengesetzt. Gehalten wird das Ganze dann durch eine "Wortfenster-Ausstanzung". Zur Verzierung habe ich obendrauf noch ein kleines rotes Glitzerherz gesetzt. Voll süß, oder?

Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass mein Schild ein wenig was von "Minnie Mouse" hat, oder? Egal, mir gefiel es und außerdem passte es gut zu meinem gepunkteten Pulli, was na klar auch kein Zufall war ;-). 

So, das war es erst einmal für heute. Ich mache mich gleich dran die Anleitung für meine Swaps zu verfassen und denke, morgen bin ich dann soweit;-).

Viele liebe Grüße &

mach Dir einen schönen Abend!

Anke 


PS. Unser Motto des gestrigen Tages: 
"Mit Brille wäre das nicht passiert!".
 Ladies, Ihr wisst was ich meine ;-). Es war wie immer ein schöner Tag mit Euch! 

Kommentare:

  1. Herrlich war unser gemeinsamer Ausflug, der mal wieder unvergessen bleiben wird. Ich sag nur "Fliege und der Eckenabrunder"...
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke!

    Vielen lieben Dank für Dein tolles SWAP!!!
    Freue mich schon riesig auf die Anleitung von Dir, bin begeistert!
    Du hast so schöne Projekte, ich trage mich gleich mal als Follower ein und freue mich auf weitere Post´s von Dir!!!

    Viele liebe Grüße an Dich,
    Annette
    www.KreativesPapier.de

    AntwortenLöschen