Dienstag, 31. Dezember 2013

Undefined -nicht definiert!

Ja, jetzt bin ich doch gestern glatt noch dazu gekommen, mich auch endlich mal beim "Stempel schnitzen" zu versuchen.

Hihi, ein wenig Übung bedarf es dann doch noch, vor allen Dingen Geduld, davon habe ich ja nicht sooooo viel ;-). Schlussendlich war ich mit dem Ergebnis aber doch recht zufrieden (auch einmal fünfe gerade sein lassen, eins meiner weiterhin gültigen Vorhaben fürs neue Jahr ;-)), so, dass das Stempelchen nicht, wie zuvor erwartet, in die Tonne flog, sondern sogar auch abgestempelt wurde;-).


Unterschiedliche "Neujahrsgrüße" sind damit dann entstanden, bei denen der eigentliche "Star" natürlich der Stempelabdruck ist, hihi nur für den Fall, dass es Dir nicht direkt auffällt ;-). 


Die erste Karte habe ich nach einer Idee von der lieben Jenni gewerkelt. Einmal im Längsformat . . . 


. . . und einmal in Quadratisch. 

Die Grundkarten sind aus Farbkarton in Mattsilber (Seite 156 Jahres-katalog), welchen ich mit Karton in den Farben Schwarz (wird im neuen Jahr noch häufiger als Akzent zu sehen sein! Gewöhnungsbedürftig, wenn man nicht auf diese dunkle Farbe (?) steht so wie ich aber ich hätte mir auch nicht vorstellen können, dass Gold einmal mein Geschmack wird, hihi) sowie Aquamarin passend zu dem süßen geblümten Designerpapier beklebt habe. 


Hier siehst Du einmal die Innenansicht! (Öchöm, apropos fünfe gerade sein lassen, dass die silberne Stempelfarbe ein wenig verwischt ist, darüber sehen wir doch weg, oder? Hihi, ist in echt gar nicht sooooo schlimm ;-).


Die zweite Kartenvariante fällt schlichter, dafür farbenfroher aus. 


Ebenfalls abgestimmt auf das Designerpapier habe ich Farbkarton in SaharasandMango, Aquamarin, Altrosé und Flüsterweiß hierfür ausgewählt. Das macht Lust & Laune auf's neue Jahr, mit frischen Farben, tollen neuen Designerpapieren und coolen Produkten, oder? 


Apropos das neue Jahr! 
Das ist ja ebenfalls noch Undefined -nicht definiert. 

Lass uns einfach das beste draus machen. Mit der nötigen Portion Gesundheit, Glück, Liebe und Zufriedenheit sollte das zu schaffen sein.  

Ich selbst möchte mich nicht mehr über Kleinigkeiten und Dinge aufregen, die man eh nicht ändern kann sondern lernen an- und hinzunehmen, wie es ist. Es vielleicht ein wenig ruhiger angehen lassen, zwischendurch einfach noch mehr auf mein Gefühl hören und weniger oft Sachen machen die ich "muss" dafür mehr von denen, die ich "darf" und "möchte". Eine meiner liebsten Sachen ist und bleibt das basteln rund um Stampin' Up! und alles was dazu gehört. Ich freue mich auf viele kreative Inspirationen, auf Treffen mit gleichgesinnten (bekannten oder noch unbekannten) Bastelverrückten. . . und auf vieles vieles mehr!

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen guten Rutsch, bedanke mich für Dein Vorbeischauen im vergangenen Jahr und freue mich wenn Du dies auch in 2014 und darüber hinaus beibehältst;-). 

Von Herzen all die besten Wünsche!
Viele liebe Grüße

Anke

PS. Herzlich Willkommen liebe Beate. Ich freue mich sehr Dich hier bei mir als Leserin begrüßen zu dürfen. Schön, dass Du dabei bist!

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes und gesundes neues Jahr und hoffe, dass Dir die tollen kreativen Ideen nie ausgehen. Es macht Spaß, Deinen Blog zu verfolgen. Dein selbstgeschnitzter Stempel sieht übrigens super aus.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Susanne,
      vielen lieben Dank, das wünsche ich Dir und Deinen Lieben ebenfalls. Danke auch für Dein Kommentar. Falls Du die liebe Susanne bist, die mir die schöne Karte zu Weihnachten geschickt hat, dann sei so liebe und schicke mir Deine Adresse;-) leider ist mir Dein Umschlag ins Altpapier gerutscht und ich würde mich doch gerne bedanken;-). Viele liebe Grüße Anke

      Löschen
  2. Hallo liebe Anke, deine Karten sind beide wunderhübsch und dein selbstgemachter Stempel erst der Hammer :) lg Sandra

    AntwortenLöschen