Freitag, 13. Dezember 2013

Weihnachtskarten Teil I

Heute zeige ich Dir den ersten Schwung meiner extra für den Nikolausmarkt gefertigten Weihnachtskarten in den Farben Flüsterweiß, Savanne, Anthrazit & Mattsilber.

Irgendwie war ich sehr auf dem "Natur-Trip", ich stelle aber auch immer wieder fest, dass gerade die Naturfarben sehr schnell neue Freunde finden bzw. diese Farben sehr beliebt sind ;-).

Den Anfang macht meine "Sternchen-Karte" mit dem abgestempelten und teilweise ausgeschnittenen Simply-Stars (Seite 124 Jahreskatalog). Für etwas "Bewegung" im Hintergrund sorgen verschiedene Stempel aus dem Set "Gorgeous Grunge" (Seite 109 Jahreskatalog). Der zarte Spruch Stempel stammt aus dem 8-teiligen Set "Kleiner Wort-Schatz" (Seite 41 Jahreskatalog). 


Die zweite Karte nenne ich mal "Reste-Fähnchen, denn diese Wimpelchen lassen sich toll aus kleineren Papierstreifen, die beim zuschneiden übrig bleiben, fertigen. Entweder mit der Schere oder aber mit einer quadratischen Handstanze geht das ruck zuck. Nachdem ich sie mit Hilfe von Glut Dots befestigt habe, bin ich noch einmal mit der Nähmaschine "drüber" gegangen. Dies sorgt für das gewisse Etwas. Ein paar süße Pünktchen und etwas Glitzer viel mehr braucht diese Karte nicht. Die "Christmas Wishes" findest Du in dem Stempelset "Joy to the World" (Seite 24 Herbst-/Winterkatalog). 


"Oh Tannenbaum" diese Karte ist die nächste im Bunde. In Anthrazit auf Designerpapier gestempelt und anschließend mit einer weiteren Baumvariante aus dem Stempelset "Immergrün" (Carryover-Liste) in Flüsterweiß noch einmal drüber. Ein paar kleine gestempelte Sternchen und Holzsternchen noch verstreuen und ach ja das "Merry Christmas" aus dem Set "Greetings of the Season" (ebenfalls von der Carrover-Liste) habe ich in weiß auf Pergamentkarton embosst, so kommt es richtig schön zur Geltung.


Die "Merry-Dina-Karte" ist nach dieser Idee hier von meiner lieben Stempel-Kollegin Dina entstanden, daher der Name ;-). Dafür verwendet man mal nicht den, mit den Thinlits,  ausgestanzten "Merry"- Schriftzug sondern das Gegenstück, das Papierstück mit der Ausstanzung. Ein paar kleine glitzernd embosste Sternchen konnte ich mir dann aber doch nicht verkneifen;-). Der Christmas Stempel stammt aus dem Set "A Banner Christmas" (Seite 23 Herbst-/Winterkatalog).


Last but not least, der Renner, die "Harry-Hirsch-Karte" (hihi, was es mit Harry Hirsch auf sich hat, ist eine andere Geschichte ;-)). Jedenfalls war diese Karte als erstes ausverkauft. Hätte ich vorher nie und nimmer gedacht aber die Leute hier in der Umgebung haben halt Geschmack ;-). Ich glaube das Stempelset "Remembering Christmas" von der Seite 28 im Herbst-/Winterkatalog hat mittlerweile jeder schon einmal gesehen, oder? 


So, das war der erste Streich und der zweite folgt . . . dann gerne am Montag. Ich würde mich freuen wenn Du dann wieder hier bei mir vorbei schaust. Bis dahin wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und einen gemütlichen 3. Advent.

Viele liebe Grüße
Anke
PS. Am Montag, den 16. Dezember 2013 geht dann auch meine letzte Sammelbestellung vor Weihnachten raus. Falls Du also noch etwas bestellen möchtest, melde Dich gerne;-)

Kommentare:

  1. Super schöne Karten, liebe Anke! Und zwar alle!!
    Viele Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. WOW!
    Da könnte ich mich nicht wirklich für *eine* entscheiden.
    Die sehen alle HAMMER chic aus!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  3. Wer hätte gedacht, dass diese Farben so gut miteinander kombinierbar sind? Die Karten sind wunderschön, danke für diese tollen Inspirationen! LG aus Wien, Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Anke!
    Was für eine Ausbeute - und alle so schön! Aber auch so schön unterschiedlich! TOLL!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  5. Die finde ich einfach alle soooo… schön!! Wonderful ;-) Die Farben sind absolut meine Favoriten!! (naja und pink insgeheim natürlich auch ;-)). Einen schönen Abend noch und ganz liebe Grüße :-) :-)

    AntwortenLöschen