Samstag, 5. April 2014

Anleitung Geburtstagsbox

Hallöchen heute ist Samstag und wie versprochen gibt es hier heute die Anleitung zur XL-Geburtstagsbox von gestern;-).


Die Box ist 9,5 cm x 9,5 cm x 9,5 cm groß. Dafür schneidest Du Dir Farbkarton mit den Maßen 28,1 cm x 28,1 cm zu.

Wie es weiter geht, kannst du Dir entweder in meinem Video dazu hier einmal anschauen...


. . . oder Du versuchst aus dem Text hier schlau zu werden ;-).

Schritt 1: 
Du legst das Papier mit einer Seite bei 7,7 cm an. Stanzt und falzt (schön vorsichtig!) soweit wie Du nach unten hin kommst, denn das Papier hängt über ;-). Um die Falzlinie fortführen zu können, drehst Du das Papier auf links und legst die nächste Seite wieder bei 7,7 cm an. So triffst Du beim falzen auf die vorherige Falzlinie und anschließend ist die erste Falzlinie komplett. Dies wiederholst Du an den anderen 3 Seiten und drehst entsprechend immer wieder das Papier von rechts auf links und zurück.

Schritt 2:
Anschließend legst Du das Papier so in Dein Stanz- und Falzbrett, dass das "Näschen" des Brettes über eine Falzlinie liegt und ziehst dort eine weitere Falzlinie (stanzen brauchst Du dann nicht mehr, da dort schon eine Ausstanzung ist ;-)) um im Endeffekt ein Quadrat zu erhalten. Das wiederholst Du bitte 3x (also insgesamt an allen vier Seiten). 

Schritt 3:
Wenn Du damit fertig bist, nimmst Du Dir Dein Papierschneider oder Dein Falzbrett zur Hilfe und falzt an allen vier Seiten des Papierbogens bei ca. 14,05 cm (die Hälfte von 28,1 cm) eine Linie bis zur Spitze des Dreiecks (wenn Du es vor Dir liegen hast, weisst Du was ich meine ;-).

Schritt 4:
Dann brauchst Du nur noch alle Falzlinien zu knicken und die Box ist fertig. Die Seiten kleben (nach innen, wie auf dem Foto) oder außen hin), nicht vergessen ;-). Mit der Banderole und dem Schleifenband lässt sich die Box dann hübsch verschließen.  


Wie Du vielleicht bemerkt hast, wird durch das Umdrehen des Blattes die zweite Falzlinie von 20,4 cm (habe ich im Video erwähnt!) gar nicht benötigt ;-), Du kommst also nur mit der einen Falzlinie aus. Cool, oder? So, kannst Du auch größere Boxen etc. mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gestalten ;-). 

Wie gesagt, beim schreiben ist mir aufgefallen, dass dies alles gar nicht so leicht in Worte zu fassen ist, da haben wir kurzerhand das kleine Video gedreht ;-). Meld Dich bitte gerne, wenn irgendetwas von mir nicht verständlich erklärt wurde oder Du noch weitere Fragen haben solltest. Hihi, ich hab mir die größte Mühe gegeben ;-). 

Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachbasteln und jetzt: 

"Mach Dir einen schönen Abend!"
Bei uns steht ein gemütliches Essen mit lieben Freunden an. Ich freu mich schon tierisch drauf! Und was machst Du so? Hoffentlich was Nettes?!

Viele liebe Grüße
Anke 

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    eine wunderschöne Box, der Verschluss mit der Banderole und der von mir so geliebten Anhängerstanze ist wunderschön.

    Und mei, hast Du Dir viel Arbeit gemacht mit der Anleitung, verbal und filmisch.... super, super!!!
    Vielen Dank dafür.

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke!
    Danke für die Mühe! Das Video ist superverständlich und ich könnt mich grad hinsetzen und die Box nachwerkeln... wenn ich nicht so müde wäre ;-) Hab einen schönen Sonntag!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen