Montag, 18. April 2016

On Stage Veranstaltung in Düsseldorf "Stempler, Bilder & der neue Katalog"

Am Freitag ging es ab nach Düsseldorf zur On Stage Veranstaltung von Stampin' Up!. 

Der neue Jahreskatalog 2016/2017 wurde uns dort vorgestellt und jeder von uns erhielt schon eins der heißbegehrten Exemplare. Du kannst Dir vorstellen was da abging ;-).

Aber von vorne angefangen, zunächst war ich am Freitag Abend auf der Centre Stage Veranstaltung eingeladen, zu der ich gemeinsam mit Helga & Christof schon am Freitag Nachmittag anreiste. An diesem "besonderen" Abend dürfen alle Stampin' Up! Demonstratoren mit Titeln ab Elite Silber (welchen man sich durch eigenen Umsatz und Teamaufbau erarbeitet) teilnehmen. 

Sehr schön ist es in einem etwas "übersichtlicheren" Rahmen auf viele liebe Kolleginnen zu treffen und die Möglichkeit zu haben sich auszutauschen. Trotzdem möchte ich die "großen" Veranstaltungen auch auf keinen Fall missen. 


Jedenfalls verbrachten wir einen tollen Abend mit lieben Menschen, leckerem Essen, netten Gesprächen und Geschenken. Durch den Abend führten uns die extra aus den USA angereiste Donna Griffith, unser Geschäftsführer Axel Krämer, sowie der für Deutschland und Österreich verantwortliche Stefan Strumpf. 


Hihi, hier eine lustige Geschichte am Rande. . .

. . .  als ich mein Namensschild zur Veranstaltung per Post erhielt, muss ich wohl so ähnlich wie unten geschaut haben, als ich nicht meinen Namen auf dem Namesschild las. Aus "Anke" war eine "Andrea" gemacht worden. Erst dachte ich es wäre ein Versehen, aber später stellte sich heraus es gibt diese Andrea wirklich, sie trägt den gleichen Nachnamen wie ich. So habe ich vorab Kontakt zu ihr aufgenommen und wir haben uns am Freitag vor der Congresshalle getroffen um unsere Schilder zu tauschen & unsere wahre Identität wieder anzunehmen. 

Sehr schön, auch so lernt man neue Leute kennen;-). Ich habe mich sehr gefreut, Dich in Düsseldorf zu treffen, liebe Andrea. Viele liebe Grüße auch an Deine Schwester, die dritte Frau Rademacher im Bunde ;-).


Am Samstag ging es dann aber endlich richtig los mit der eigentlichen Veranstaltung. Ab 7.30 Uhr öffneten sich die Türen und fast 550 Frauen und ich glaube zwei Männer (huhu, Markus) stürmten den tollen Veranstaltungssaal. 

Auch meine Teammädels Jessica, Melanie, Sandra, Kim & Nicole stießen nun dazu, da ist der Spaß doch gleich mehr als doppelt so groß, wenn man gemeinsam mit ihnen "fachsimpeln" kann.


Nach einer kurzen Begrüßung der vor Ort vertretenden Stampin' Up! Mitarbeitern, wurden per Video Shelli Gardner & ihre Tochter Sara zugeschaltet und wir konnten uns "eins zu eins" die On Stage Live Veranstaltung aus Salt Lake City anschauen. 

Dann war es relativ schnell so weit und die neuen Kataloge wurden an uns verteilt. Du kannst Dir die Begeisterung vielleicht ansatzweise vorstellen? Alle gleich verrückt, diese Stempler ;-).  Da gab es kein Halten mehr, die Verpackungen wurden aufgerissen und es ging ans Blättern. Ich weiß nicht wie oft ich den Katalog allein an dem Tag durchgeschaut habe und immer wieder gab es tolle neue Dinge zu entdecken. 

Leider fiel aber nach und nach auf, dass uns auch ganz schön viele, teilweise sehr beliebte Produkte verlassen werden*. 
Das ist leider immer so und ich glaube, wenn da der erste Schock überwunden ist, wirst auch DU den neuen Katalog lieben, so wie ich es jetzt schon tue. 

An sehr schön hergerichteten Stellwänden konnten wir schon alle neuen Produkte wie z.B. Schleifenbänder, Designerpapiere, Projektsets & Accessoires bewundern und viele Projektbeispiele standen für uns bereit. Teilweise wurden Projekte auch live, super toll von lieben deutschen Demo-Kolleginnen vorgeführt. Ein dickes Lob an jede Einzelne. Das habt ihr super gemacht und das ist es doch, was solche Veranstaltungen ausmachen. 

Natürlich möchte ich auch nicht vergessen mich bei allen Stampin' Up! Mitarbeitern und freiwilligen Helfern, für die ganze Arbeit & Mühe die ihr hattet, zu bedanken. THANK YOU!


Ganz viele liebe "Stempelschwestern" aus Helgas Team waren vertreten, hier ein Foto mit der lieben Angelika sowie Nadja & Alex, die zum ersten Mal solch eine Veranstaltung besuchten. 


Yeah! Ein Selfie mit der coolen, unverwechselbaren & einfach wunderbar erfrischenden Maxie musste mal wieder sein. Kim & ich habe sie auf der Kreuzfahrt in der Karibik kennen und schätzen gelernt, immerhin waren wir da Kajütennachbarn;-).


An solchen Tagen werden ja immer ohne Ende Bilder gemacht. Wie Du vielleicht merkst, bevorzuge ich Bilder von Personen. Im Zeitalter digitaler Fotos (ich mache alles nur noch mit meinem Handy) werden es ja dann auch schon einmal ein paar mehr Fotos, also von einer Situation, Du verstehst was ich meine ;-). 

Hier zum Beispiel. . . bis Helga & ich in der "Ausgangsposition" angekommen sind, das dauert schon mal was. . . hihi, von wegen wie bei Heidis Topmodels "ein Schuß ein Treffer" . . . na gut, wer will schon Topmodel sein? ICH jedenfalls nicht;-). 


Uuuuaaaahhh und bei den Klikaklakas dauerte es noch viel länger ;-) hihi, sind ja auch mehr Mädels.


Es war zu lustig, all die Bilder im Schnelldurchlauf auf dem Handy zu sehen, wie ein Daumenkino. 

Na immerhin ist dabei dieses tolle "Teamfoto" (wobei ich hier ausdrücklich erwähnen muss, dass leider nicht alle meiner lieben Teammädels mit dabei sein konnten, also ganz viele liebe "Klikaklakas" fehlen hier leider) entstanden. Vielleicht kommen nächstes Mal ja wieder mehr mit, das würde mich sehr freuen.


Hier noch ein Schnappschuß mit den "Nordlichtern" Christiane, Doris, Tanja, Sina zusammen mit Kim & mir. Ich habe mich sehr gefreut, dass ihr extra angereist seid und wir uns mal wieder gesehen haben. Sehr vermisst habe ich in dieser Gruppe, die liebe Jana Jensen. Schade, dass Du nicht dabei sein konntest. Ich drück Dich & sage: "Bis hoffentlich ganz bald, mal!"


So viele andere tolle & nette Leute waren da, mit denen wir geplaudert haben & einfach Spaß hatten. Alte Bekannte & neue Bekannte, wie immer haben es nicht alle auf ein Foto geschafft. Es wird ein nächstes Mal geben . . .

*So, heute drehen irgendwie alle durch, denn heute soll die "Liste der letzten Gelegenheiten" rauskommen, das ist die Liste auf der alle Artikel stehen, die nicht mit in den neuen Jahreskatalog übernommen werden. Sobald sie verfügbar ist, stelle ich sie DIR auf meinem Blog zur Verfügung. 

Dann hast Du die Möglichkeit entweder über meinen Onlineshop direkt zu bestellen (Zahlung per Kreditkarte zzgl. 5,95 Euro Versandkosten) oder Du übermittelst mir Deine Bestellung die ich entweder so schnell wie möglich für Dich dann aufgebe (kommt dann per Post für 5,95 Euro direkt zu Dir) oder ich packe es mit zu einer Sammelbestellung (versandkostenfrei bis zu mir), die ich sicherlich immer mal wieder zwischendurch abschicken werde. Das musst Du dann für DICH entscheiden, wie unbedingt Du die Produkte noch haben möchtest, denn wie immer gilt "wenn weg, dann weg!"

Also Du liest von mir, so oder so!
Viele liebe Grüße 
Anke 

Kommentare:

  1. Ich schmeiß mich gerade weg😂
    Die Fotos sind der " Burner" ! Herrlicher Bericht und 2 schöne Tage mit vielen lieben Menschen !
    Lg Helga

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind klasse 😂😂
    War doch Mega witzig !!! Toller Bericht Anke!
    Wir sollten uns häufiger vor diversen Leinwänden positionieren und Schildchen hoch halten, man sieht ja das wir Spaß wie Bolle hatten :-)
    Liebe Grüße , dann stöber mal weiter im Katalog ! Meiner ist schon voll mit Postits !!! Ahhhhhh, das wird schlimm ( fürs Konto und den Postboten)! Bis bald!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    ein toller Bericht mit tollen Fotos.
    Schade, dass wir uns nicht persönlich getroffen haben.
    Liebe Grüße, Isa

    AntwortenLöschen
  4. OMG!!!!! "Krebsie" ist auf der Klikak-lumdikum kreativ Kram Seite gelandet. Now That's pretty cool! Fühle mich geehrt und danke für die lieben Worte Anke. Nach dem Motto.....sitzt man (Frau) einmal im Boot zusammen, rudert man (Frau) ewig zusammen! But I like that .....und hoffe auf noch viele SU! Meilen (Steine) mit dir. You are the best! Große HUGS from hier zu YOU �� Maxie OXOX

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Anke,
    die Fotos sind wirklich witzig. Und dein Bericht ist toll zu lesen. Die Geschichte mit dem falschen Namensschild ist doch lustig ... so lernt man neue Leute kennen!
    Jetzt dauert es wieder so lange bis wir uns persönlich drücken können, das ist soooo schade!
    Herzliche Grüße Alex L.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke...
    Ach menno...
    Wäre ich doch schnell zu Euch rüber an den Tisch gehüpft...
    Wir saßen ganz vorn mit der Maxi...
    Dein Bericht ist super!
    Ganz liebe Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Bericht mit super Fotos!
    Da steckt doch gleich wieder Potential für Project Life drin, oder ;o)
    Wie schön dass wir uns wieder getroffen haben!
    Ich freu mich schon aufs nächste Mal!
    GlG Nadja

    AntwortenLöschen