Donnerstag, 13. Dezember 2012

18 Jahre jung . . .

. . . wurde gestern der Freund meiner Arbeitskollegin.
Schon vor ein paar Wochen bekam ich daher den Auftrag, eine Glückwunschkarte für den lieben Evi zu machen. Nichts lieber als das. Diese Variante einer Kullerkarte ist dabei raus gekommen:


Für den Hintergrund habe ich eine Seite aus dem Designerpapierset "Halloween en vogue" genommen. In Kombination mit Türkis und Pazifikblau finde ich, passen sogar die kleinen roten Glitzersterne dazu. Das wirkt nicht zu uncool für einen jungen Mann. Die Spruchstempel stammen aus dem Set "Zur Feier des Tages". Weiter habe ich einen Stempel aus dem Set "Border Banter" sowie einen aus dem Set "Confetti" eingesetzt. Ein runde in sich stimmige Sache wie ich finde. 

Als meine Kollegin die Karte bei mir in Auftrag gab, hatte sie noch keinen blassen Schimmer was sie ihrem Liebsten schenken sollte. Letztendlich hat sie sich wie ich finde etwas echt Süßes überlegt. Eine Übernachtung in Köln (der Evi war da wohl noch nie oder noch nicht so oft) und dort gibt es eine Brücke an der unendlich viele Schlösser angebracht worden sind zu allerlei unterschiedlichen Anlässen. Solch eine Schloß hat meine Kollegin gravieren lassen und dieses wollen sie dann dort gemeinsam anbringen. 



Voll süß, oder?  Und eine echt tolle Idee. Hach wie schön, 18 Jahre müsste man nochmal sein. Unnötig hier zu erwähnen, dass ich morgen doppelt so alt werde wie der liebe Evi. Oh, in deren Augen sind wir schon "alt" oder "älter" aber ich wurde zumindest von "der Jugend" noch nicht gesiezt;-). Außerdem fühle ich mich gut, so wie ich bin egal wie alt wie ich auch werde. Jedes Alter hat doch so seine Reize;-). In diesem Sinne. Ich nehme mir dann ab morgen mal ein kleines Geburtstagspäuschen;-) aber vor Weihnachten lasse ich definitiv noch wieder von mir hören. Kann ja irgendwie gar nicht ohne;-)


Viele liebe Grüße, einen schönen Abend und hier schon einmal ein schönes 3. Adventswochenende!
Anke

PS. Jetzt rausche ich gleich ab zu meiner liebsten und besten Freundin, die nämlich heute Geburtstag feiert. Wir müssen die Feste halt feiern wie sie fallen, bei so vielen Geburtstagskindern im Dezember... 

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    die Karte ist echt toll geowrden. Da wird sich das Geburtstagskind bestimmt freuen. Und die Brücke mit den vielen Schlössern kenn ich auch - meine Schwester wohnt ja schliesslich auch in Köln :o)
    GLG und hab eine schöne Geburtstagsblogpause"
    Tascha

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche Dir das Allerbeste zum Geburtstag und dass Du Dich ewig jung fühlst. Das ist das schöne am Älterwerden: man wird gelassener, klüger und muss sich noch lange nicht älter fühlen. Bin übrigens genauso alt wie Du, hihi :-)
    Ganz liebe Grüße, Ursina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke!
    Wir wünschen dir alles Liebe zum Geburtstag! Feier schön und genieß den Tag.
    Wir zwei sind übringens auch genauso alt wie du! :-)

    Liebe Grüße
    Mel und Steffie

    AntwortenLöschen