Dienstag, 1. April 2014

Kleine Schenkerlies für Gäste

Huhu & Hallo, heute ist Dienstag und ich hatte ja versprochen, es gäbe was Neues von mir. Das Kartenset "Hip, hip HURRA" kennst Du, oder? Falls nicht, wirf mal einen Blick in die rechte Sidebar, dort findest Du nähere Details dazu. Also ich bin total begeistert von diesem "Kit", da ist für 24,95 Euro alles drin, was man zum Kartenbasteln braucht aber auch kleine Goodies lassen sich daraus zaubern. Find ich ja immer toll, wenn sich solche Sets auch zweckentfremden lassen. Kleine Umschläge, in denen sich je zwei Schoki-Täfelchen befinden, sind bei mir daraus entstanden und ich finde sie richtig schnuckelig ;-).


Gut, ich habe noch zwei drei weitere tolle Produkte von Stampin' Up! benutzt, als da wären die Anhängerstanze "eckiges Etikett", die kleine Blumenstanze, die kleine Kreisstanze aus dem Itty Bitty Stanzenpaket, die "süßen Pünktchen" sowie mein Versamark Stempelkissen mit dem ich das Embossingpulver in Aquamarin und Mandarinorange aufbegracht habe.



Und wie fluppt das jetzt, fragst Du Dich?
Ganz einfach: Zunächst schneidest Du Dir von der kurzen Seite der Karte einen ca. 2 Inch breiten Streifen ab (bei mir ist es ein "Itzken" kürzen), dieses Maß ist ja aufgrund der Breite der Etikettenstanze festgelegt.

In der Mitte des Streifens befindet sich nun die vorgegebene (rote) Falz-linie. Von dieser Linie aus gesehen, falzt Du nun zu einer Seite hin bei 1 cm und schneidest bei 6 cm das Papier ab.

Dann drehst Du das Papier und falzt (wieder von der roten Linie ausgehend) zur anderen Seite hin bei 5,7 cm und bei 6,7 cm.


 Dann schiebst Du nacheinander die beiden Enden in die Etikettenstanze "eckiger Anhänger", stanzt und fertig ist das Grundgerüst.


Zur Befestigung der Schokotäfelchen legst Du ein Stück Band von innen auf den Papierstreifen. Darauf platzierst Du mittig die Schokolädchen.


Dann klappst Du das Papier drüber (erst das lange, unten liegende Stück) und ziehst das Geschenkband von unten durch das gestanzte Loch.


Ebenfalls durch das kürzere, von oben kommende Stück Papier, ziehst Du das Band und machst oben eine Schleife drauf. Dadurch wird die süße Füllung gehalten und nichts verrutscht mehr ;-).



Ich hoffe Du konntest alles nachvollziehen?
Wenn nicht. . . aber das kennst DU ja, meld Dich gerne bei mir;-)

Jetzt wünsche ich Dir noch einen schönen Abend und ich sag mal: "TSCHÜSSI, bis morgen!"

Viele liebe Grüße
Anke 

Kommentare:

  1. Klasse, Anke. Das muss ich mir mal merken! Tolle Idee.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. SUPER!!! Die Anhängerstanze ist ja doch wohl sehr schön....
    Ich glaube die kommt einfach mit auf meine " Wunschliste" drauf. Die wird länger und länger :(
    LG Cindy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    das ist ja mal eine tolle Idee!!!! Ich habe die andere Stanze, aber auch damit läßt sich dieses Goody nachmachen.
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung!!!!
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  4. Ganz schön raffiniert deine Verschlußtechnik! Ich freu mich schon auf morgen auf die nächste kreative Idee,das fluppt ja wie am Schnürrchen in dieser Woche;)
    GLG Helga

    AntwortenLöschen
  5. Mit Aquamarin kombiniert finde ich das richtig klasse, Anke!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke!
    Toll Deine kleinen Goodies! Gefallen mir ausgesprochen gut. Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Die Farbkombination mit Aquamarin gefällt mir besonders gut.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,
    eine ganz süße Idee und eine tolle Anleitung.
    Lieben Gruß, isa

    AntwortenLöschen
  8. Griaß Di Anke,
    die Lösung mit dem Band ist super.... ich hätt´des wieder viel zu umständlich gemacht.... Danke für´s Zeigen!
    Ach... und die Aquamarin-Variante gefällt mir am besten!

    Ich schick Dir liebe Grüße aus der Oberpfalz!
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Tolle 'Schenkerlies'.
    Vielen lieben Dank für die Anleitung!
    VG
    Britti

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja toll. Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Anke, die Schnekilies snd ja klasse, super Anleitung und ein super Trick mit der Verschlusstechnik ;)
    Drück dich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Anleitung, vielen Dank für die prima Idee. Werde es morgen gleich mal ausprobieren.

    Lg Mimi

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen super aus. Tolle Farbkombi! Danke für die Anleitung.

    AntwortenLöschen
  14. Toll!
    Danke für die Anleitung!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen