Donnerstag, 17. Mai 2012

Es ist so schön...

... manchmal einfach nur so drauf los zu basteln ohne eine "bestimmte Sache" machen zur wollen. Nichts was für einen bestimmten Anlass gefertigt werden muss, sich einfach nur so auszutoben, quer durch das ganze Stempelreich... hach wie schön... solch einen Tag hatte ich heute. 

Ich wollte unbedingt meinen neuen Color Spritzer testen und das ist dabei raus gekommen:

"Fünf ganz unterschiedliche Lesezeichen in einer Geschenkhülle"



Die Hülle habe ich aus Pergamentpapier in Farbkartonstärke gefertigt und an zwei Seiten zusammengenäht. So kann man das Lesezeichen schon durch die Verpackung sehen & unten einfach aus der Verpackung rausziehen. 

Hier die einzelnen Varianten:




Das ausgestanzte Loch habe ich vorne und hinten noch verstärkt. Zusammen mit dem Stempel "Kreation von Stampin' Up!" ist das Lesezeichen selbst von hinten hübsch anzusehen.



Ich hoffe Dir gefallen meine Kreationen.

Mal sehen wem ich ein Lesezeichen schenken werde? 
 Eine Person fällt mir da direkt ein. Eine Freundin, für die ich schon diverse Auftragsarbeiten erledigen durfte. 

Und die Anderen werde ich auch zusammen mit einem guten Buch verschenken. Ich finde es eine schöne Geschenkidee, oder?

Ich denke, ich werde auch mal einen Gutschein in dieser Art ausprobieren. Mal schauen...

Viele liebe Grüße
Anke


PS. Weiter geht's mit einer Auftragsarbeit. Ich sage nur: "Ich sehe rot!" Einzelheiten folgen...

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anke!
    Ganz tolle Lesezeichen hast du da gemacht! Mein Favorit sind die Schmetterlinge, so schön! Aber das sind sie eigentlich alle! Die Idee mit der Hülle aus Pergamentkarton ist genial!
    LG Dina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    Mensch, die sehen ja toll aus. Da ich ja auch eine Leseratte bin, weiß ich schon, bei wem ich mein nächstes Lesezeichen in Auftrag geben kann:-))
    Bei deinem Kindergeburtstag bin ich dabei, Mädelsgeburtstage sind für mich ja auch Neuland...
    Gruß und Kuss,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Sehr edel und mal was anderes die Lesezeichen in eine transparente Hülle zu stecken. Das ganze dann noch mit einer "echten Naht" versehen, findet meine ganze Bewunderung. Wieder mit viel Liebe zum Detail, und ich höre sie schon alle "will haben" schreien;)
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    ich bin total begeistert von Deinen Lesezeichen. Und dann noch so edel verpackt! Eine super tolle Idee. Diese kommt auf meine ToDo-Liste, da ich auch sehr gerne Bücher verschenke.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen